Archive for the ‘468News’ Category

Abt. #NoBillag Damit das klar ist: Auch Bagger stimmt dagegen. Ganz klar Nein! 2030 können wir nochmal drüber reden. Dann ist Blocher wohl tot und die Welt hoffentlich klarer.

November 9, 2017

Oh Yeah. Das Kind im Manne… baut 468 auf dem Claraplatz

Januar 29, 2014

Lego468
… wenn das die Stadtbildkommission sieht, was sich hinter dem Link verbirgt!

Merkel-Vorpommern TeAM // Bagger live dabei

Juli 22, 2013

Ja, Tatsache, euer Bagger war rechtzeitig zum Vorprogramm an der Bühne. Ich stand mir in der glühenden Hitze die Beine in den Bauch und hatte ausreichend Zeit, mir dieses Statement der CDU zum Leistungsschutzrecht am Eingang durchzulesen:
nsmail-4

Meiner Meinung nach hätte der CDU-Fotograf, der mich samt Familie während der ersten Minuten von Merkels Rede – länger waren wir nicht da – unentwegt im Grossformat ablichtete, gemäss Warnhinweis kein Recht dazu gehabt, weil ich eben nicht auf dem abgesperrten Veranstaltungsbereich stand. Die paar Hasenohren, die ich machte, störten den knipsenden Riesen jedenfalls nicht. Er hielt munter drauf. Ich hoffe, man sieht im Gesicht meinen Missmut.

2013-07-22 Zingst 152
Das mit dem Recht am hemmungslosen Abknipsen gilt ja wohl gegenseitig, odrr?

Die Kanzlerin kam mit 15 Minuten nicht ganz so verspätet wie der Berliner Flughafen (aktuell DER Running Gag in Deutschland, passt fast immer), angesichts der widrigen Umstände (Countrymusic à la Truck Stop, gleissende Sonne) war es aber schon eine rechte Pein. Es sollte aber nicht die letzte sein, denn als nächstes marschierte sie unter ohrenbetäubendem Disco-Tech-Sound ein.

…und plauderte erstmal belangloses Zeug mit irgendeinem „Moderator“, dem zwar lokale Details nur mühsam über die Lippen kamen, ganz anders dagegen die Personality-Fragen, u.a. wollte er von ihr genau wissen, wann sie denn nun in die Ferien ginge. Ob er jetzt auch noch ihren genauen Abreisezeitpunkt wissen wolle, fragte sie schnippisch, fing sich aber schnell wieder und erklärte, mit Wagner/Bayreuth würden ihre Ferien beginnen; echte Royals wissen sowas.

nsmail-1-1

Ehrlich gesagt war ich da schon so dermassen abgelöscht, dass es mir schon gänzlich reichte. Ich fragte mich, wieso ich das eigentlich mir und meinen Angehörigen zumute.

nsmail-2-1
Zumindest kann ich nun sagen, ich habe nicht nur Jesse Jackson sondern auch TeAngelaMerkel aus der Nähe gesehen. Jackson habe ich sogar die Hand geschüttelt, Merkel nicht. Wozu auch.
nsmail-3-1
Das mache ich nie wieder. Am Nachmittag flog TeAM (A= Angela M= Merkel) noch mit ihrem Bundesheli über mich hinweg, da wünscht man doch allzeit eine Handbreit Wasser unterm Rotorblatt, oder was sagen Flieger?

100 Jahre 468

April 10, 2012

Ende März begannen die ersten Tests auf 468, Anfang April 2002 ging es dann endlich los. Der mobile Infoservice unter der schweizweiten Kurznummer 468 startete. Topnews, Wetter, News aus Wirtschaft, Politik, IT und Sport, dazu Services wie Altpapier-Reminder, Abstimmungen und die weltweit 1.MMS-Zeitung.
Diashow folgt.

Siri auf Odyssee 2001 // Erdbeben in Zürich

Februar 12, 2012

468: Ein Erdbeben kurz vor Mitternacht war in weiten Teilen der Schweiz, u.a.bis nach Basel, zu spüren. Das Epizentrum lag in Zug, Magnitude 4.2, so Seismo.ethz.ch

Das Erdbeben von eben war sogar in Basel zu spüren, ich bin wieder aufgewacht und mir fiel ein, ich wollte ja noch ein Posting machen.
Neulich im Fitness-Center auf CNN gesehen:
http://i.cdn.turner.com/cnn/.element/apps/cvp/3.0/swf/cnn_416x234_embed.swf?context=embed_edition&videoId=tech/2012/02/09/pkg-moos-psycho-siri.cnn
by the way: Anonymus wird da ja nicht die Finger im Spiel haben; Was nützt eigentlich ein Internet-Auftritt von Seismologen, der dem Ansturm nach einem Beben nicht standhält und sofort down ist? Auch wenn normal nicht viel los ist, Durchschnittswerte sind in der Erdbeben-Branche doch eher nicht relevant, oder?
Beben der durchschnittlichen Stärke von 3.0 erschüttern euren Bagger.

Corporate Identity: Am 24.12. feierte #2 Geburtstag. Und nun ratet mal, wie alt meine Kinder sind?

Dezember 28, 2011

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1300 SMS/Sekunde schwirren in Deutschland durch die Luft. Details:

Mai 15, 2011

468: Der SMS-Versand stieg in Deutschland 2010 um 20% auf 500 SMS/Einwohner resp. auf 41,3 Mrd an. 2011 sollen es 46 Mrd sein, so der Branchenverband Bitkom.

Bitkom Info

Bitkom Info

Gemalter Himmel: Beharrliche Kondensstreifen

März 25, 2011

Hier noch eine kurze Erklärung für die vielen Kondensstreifen am Donnerstag: Wegen besonderer Wetterbedingungen in den Flughöhen (8km+) hatten die Streifen eine ungewöhnlich hohe Haltbarkeit von mehreren Stunden und so entstand dieses spezielle Bild am Himmel.
In den Flughöhen schwankt die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 0% und über 200%, normalerweise liegt sie unter 100%, die Luft ist damit „untersättigt“. In diesen Verhältnissen lösen sich die Spuren der Flugzeuge innert Minuten wieder auf. Ist die Luft allerdings „übersättigt“, die relative Luftfeuchtigkeit liegt dann über 100%, so wie gestern, vermehren sich die Eiskristalle und wenn kein Wind sie fortweht, können die Streifen mehrere Stunden sichtbar bleiben.
Ausführliche Erklärung findet ihr hier:

Himmel überm Claraplatz

März 24, 2011

Claraplatz
Und hier auch gleich noch die Prognose von 468 und Meteomedia für morgen:

Wetter Fr//Jura+Basel: Wieder ein Frühlingstag mit viel Sonnenschein und nur lockeren Schleierwolken. Höchstwerte meist 13 bis 17, am Rhein bis 20 Grad.

Bestellbar ist die tägliche Prognose für Basel übrigens mit
WETTERBS START
an 468

Deepwater is boring

Juni 18, 2010

Ja, ihr wundert euch, warum quält uns der Bagger nicht weiter mit dieser fiesen Geschichte und lässt die bitteren Pillen stecken. Ehrlich gesagt, ich hab die Texte nur gebloggt, um einen Einblick ins Schaffen von 468 zu geben, die zu den letzten Mohikanern in der News-Wüste Schweiz zählen. Aber für diesen Zusatz-Effort fehlt mir schlichtweg die Zeit und wenn überhaupt, dann blogge ich lieber komische Geschichten, und dazu taucht Deepwater zwar auch, aber eben nur bedingt, weil es boring ist. Genug der Wortspielchen. Bagger, Laster & Co. in Zukunft mit etwas weniger Öl. Apropos schreiben: Bloggen dürft ihr hier natürlich alle, ist ja nicht wirklich privat.